Home > Berichte > 2016/2017 > 25 Jahre HGN Jubiläumsschulfest

25 Jahre HGN Jubiläumsschulfest

Nach zahlreichen kulturellen Höhepunkten anlässlich des 25-jährigen Bestehens unserer Schule feierte das HGN zum Abschluss der Feierlichkeiten kurz nach Beginn des Schuljahres ein großes Schulfest.
Das Fest war ursprünglich im Anschluss an die Projektwoche vor den Sommerferien geplant, musste aber wetterbedingt verschoben werden.

  

Für Schulleiter Thorgai Wilmsmann begann das Fest mit einer Überraschung. Auf Initiative der Lehrerin Angelika Frisch überreichten zwei Schülerinnen dem Schulleiter eine mehrstöckige mit dem Schullogo verzierte Geburtstagstorte. Zusammen mit dem Nümbrechter Bürgermeister Hilko Redenius schnitt Thorgai Wilmsmann die riesige Torte an und verteilte die Kuchenstücke an die Gäste des Festes.
In seinen Grußworten gratulierte der Bürgermeister Thorgai Wilmsmann herzlich zum 25-jährigen Bestehen der Schule und überreichte zusammen mit Karina Tuttlies, der kaufmännischen Leiterin der Gemeindewerke, zwei Uhren für den Schulhof und einen großzügigen Geldbetrag von jeweils 500 Euro.
Auf dem Gelände des HGN bot die Schulgemeinde ihren zahlreichen Gästen ein abwechslungsreiches Programm. So sorgten auf dem Lindenhof Freizeit-Aktionen wie  Menschenkicker, Sumoringen, Wasserball für gute Stimmung. In der Aula der Schule boten die Gymnasiasten ein buntes Programm mit Musik, Theater und Sport.





  

Im Schulgebäude präsentierten die Schülerinnen und Schüler ihre Ergebnisse der anlässlich des Schuljubiläums veranstalteten Projektwoche. Hierzu zählten u.a. ein riesiges Wandbild, nachhaltige Produkte wie Upcycling-Jeans und Stop-Motion-Videos zur Geschichte des HGN.





  

Im Rahmen des Festes weihten Vertreter der Gemeinde Nümbrecht zusammen mit dem Schulleiter und Schülern die großen, neuen Holzbänke auf dem Schulhof ein.
Auch Michaela Engelmeier, SPD Bundestagsabgeordnete, stattete unserer Schule einen Besuch ab und gratulierte Schulleiter Wilmsmann zum 25-jährigen Jubiläum.
Am Ende des Festes war sich das Organisationsteam um Marcel Schulz einig, ihr Ziel eines bunten und abwechslungsreiches Jubiläumsfestes für die Schulgemeinde und Gäste erreicht zu haben.