Home > Berichte > 2017/2018 > RoboHGN erfolgreich beim FLL-Semi Finale in Aachen

RoboHGN erfolgreich beim FLL-Semi Finale in Aachen

Am 21.1.2018 fand das Semi-Finale im First Lego Wettbewerb in Aachen statt, für den sich das Team RoboHGN im November in Königswinter als Gesamtsieger von 18 Mannschaften qualifiziert hatte. Dabei waren Jan Niklas Becher (Q1), Mats Woermann (Q1), Christian Wolf (Q1) und ihr Junior-Coach Timothy Erhard (EF). Zum dritten Mal nahm das Team am Semi-Finale teil.

Vor drei Jahren erreichten sie den 12. Platz, im letzten Jahr kamen sie mit dem 9. Platz unter die Top Ten. Fast wäre dem Team RoboHGN in diesem Jahr sogar die Qualifizierung für das Europa-Finale gelungen, denn im Halbfinale der Robot-Game-Kategorie fehlten nur noch fünf Punkte, um unter die ersten drei Plätze zu kommen. Durch den 3. Platz in der Kategorie Robot-Design erreichte das Team den 5. Platz in der Gesamtwertung. Ein tolles Ergebnis! Herzlichen Glückwunsch!
Leider ist die Altersgrenze für diesen Wettbewerb erreicht, so dass sie am nächsten Wettbewerb nicht mehr teilnehmen können. Sie werden ihre Erfahrungen aber an die nächsten Teams weitergeben und als Junior-Coachs in diesem Jahr mitmachen. Dafür wünschen wir ihnen viel Erfolg und danken dem Team für ihren großen Einsatz. Es war eine große Freude für uns, als Betreuer das Team zu begleiten.   Marc Lob und Ursula Köster