Home > Berichte > 2019/2020 > Handballberichte - Jungen der WK3 erreichen dritten Platz

Handballberichte - Jungen der WK3 erreichen dritten Platz

Vier unserer sechs Handball-Schulmannschaften haben die diesjährigen Kreismeisterschaften beendet. Im Frühjahr 2020 folgen die Kreismeisterschaft unserer Jüngsten (2007-2010).

Die neu formierten Handballerinnen der WK3 (2005-2008) starteten am 19.09. als erstes Team in die Turnierphase, mussten sich aber den stark besetzten Teams aus Engelskirchen und Gummersbach geschlagen geben. Dennoch lieferten sie eine tolle kämpferische Leistung gegen ihre hochgewachsenen Gegnerinnen.

In der darauffolgenden Woche fanden die Turniere der Jungen WK2 (2003-2006) und WK3 statt. Die älteren Jungs verpassten die Endrunde trotz geschlossener Mannschaftsleistung sehr knapp, nur ein Tor fehlte am Ende.

Für das andere Team der Jungs lief es besser. Sie zogen nach einem starken Turnier in Wiehl verdient in die Endrunde ein. Dort erreichten sie einen tollen dritten Platz und versprühten während des gesamten Turniers eine große Spielfreude. Professionelle Unterstützung bekam unser Team dabei von Yannik Lang, Jugendtrainer und Spieler der ersten Mannschaft des SSV Nümbrecht, der seit diesem Schuljahr ebenfalls die Handball-AG am HGN leitet. 

Den Jahresabschluss machte unsere Mädchenmannschaft der WK2 am 25.11. in Marienheide. Mit nur einer Auswechselspielerin zeigte unser Team eine tolle Leistung und belegte letztlich den vierten Platz.

 

Ein großer Dank geht an die Eltern, die beim Schülertransport geholfen haben und eine Gratulation an alle Handballer(innen) zu wirklich gelungenen Turnieren und großartiger Einsatzbereitschaft!!

 

Stefan Schwellenbach